Werbung

Fliesentrends 2016: Außergewöhnliche Muster und farbige Fugen

Fliesenboden sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch praktisch. (Bild: pf30/fotolia.de)

buchtipps aus der redaktion

Preis: 15,00 €
Preis: 34,90 €
Preis: 10,25 €

Der Fußboden ist ein wichtiges Element der Raumgestaltung und trägt zudem zur Atmosphäre im Wohnraum bei. Idealerweise sollte der Bodenbelag robust und pflegeleicht sein. Fliesen erfüllen beide Anforderungen und bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

Teppichboden, der mit Rotweinflecken und Essensresten verunreinigt wurde, ist für viele ein Albtraum. Dies gehört mit einem praktischen Bodenbelag der Vergangenheit an. Statt einem Staubfänger kann der Boden ein wahrer Raumschmuck sein, ein Deko-Element für sich selbst. Dielenboden ist zwar sehr beliebt, aber auch verhältnismäßig teuer und muss regelmäßig gepflegt werden. Nicht umsonst etablieren sich qualitativ hochwertige Markenfliesen, wie von fliesenrabatte.de, als Bodenbelag. Es folgt ein Überblick der Fliesentrends für das neue Jahr, die man im Auge behalten sollte.

 

Die Vorteile von Fliesen


Fliesen sind leicht zu reinigen. Es genügt in der Regel mit einem Staubsauger den Schmutz aufzunehmen und ab und an feucht zu wischen. Zusätzlich sind Fliesen sehr robust und können im Gegensatz zum eher empfindlichen Holzfußboden nicht so leicht zerkratzt werden. Ein weiterer großer Pluspunkt von Fliesen: sie müssen nicht konstant gepflegt werden, wie beispielsweise ein Dielenboden. Bei einem Kunststoffboden kann es durchaus vorkommen, dass sich dieser wellt, was bei Fliesen selbstverständlich auch ausgeschlossen ist.

 

Ganz in schwarz


Schwarz ist eine angesagte Designfarbe für die kommende Saison. Die Farbe hat sich bereits im Badezimmer etabliert, vor allem als Alternative zu weißen Fliesen. Auch als Wandfarbe in Wohnzimmer oder Küche wird Schwarz immer populärer. Der Trick ist, Schwarz mit Weiß zu kombinieren. Achten sollte man jedoch darauf, dass der Raum genug natürliches Licht hat, denn in ohnehin sehr dunklen Räumen wirkt Schwarz nicht mehr edel, sondern düster. Schwarze Fliesen wirken hingegen sehr elegant, beispielsweise im Flur oder auch im Wohn- und Essbereich.

 

Keine Angst vor Mustern


Mit Mustern ist das ja so eine Sache, denn sie sind meist sehr schwer zu kombinieren und wirken zum Beispiel in Kombination gemusterter Tapete schnell unruhig. Bunte Bodenfliesen sind definitiv ein Trend für 2016. Werden ein paar Gestaltungs-Tipps beachtet, sind bunte Fliesen nicht nur etwas für Mutige. Der Aufwand lohnt sich: die Fliesen verleihen jedem Wohnraum ein ganz besonderes Flair und machen aufwändige Dekorationen überflüssig.

 

Farbige Fugen


Fugen sind traditionell weiß. Das ist praktisch, weil es zu allen Farben und Formen passt – für 2016 sind jedoch farbige Fugen groß im Kommen. Wer es gerne klassisch mag und auf weiße Fliesen setzt, kann beispielsweise mit pastellblauen Fugen schöne Akzente setzen. Farbige Fugen bieten sich vor allem für das Badezimmer, speziell die Badezimmerwand, an. An der Wand wirken farbige Fugen besonders schön, auf Bodenfliesen können die dekorativen Farben schnell untergehen.

 

 

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

Werbung