Werbung

Fußboden für jeden Einsatzzweck

Holz, Stein oder Fliese? Designbeläge aus Kunststoff können die Optik aller drei Materialien annehmen und sind dabei selbst echte Highlights.

Designbeläge aus Kunststoff sind wahre Alleskönner: Sie stellen authentische Reproduktionen von Holz-, Stein- und Keramikoptiken dar, sind langlebig und obendrein kostengünstig zu reinigen. Bei der Gestaltung sind der Fantasie dank des Baukastenprinzips kaum Grenzen gesetzt: Fliesen können mit Holzplanken kombiniert werden, auch Fugenprofile, Bordüren oder Intarsien sind möglich. Durch die Oberflächenprägung und das realistische Begehgeräusch sind die Böden auch auf den zweiten oder dritten Blick nicht vom Original zu unterscheiden.

 

Für alles der passende Boden

 

Für die Umsetzung aller Neubau-, Umbau- oder Renovierungsmaßnahmen stehen Bodenbeläge in unterschiedlichen Qualitäten mit verschiedenen Nutzschichten zur Verfügung: Die „Light Collection“ ist in erster Linie für die Anwendung im Wohnbereich gedacht. Hier sind die in Optik und Haptik kaum vom Original zu unterscheidenden Oberflächen Garant für ein behagliches Raumgefühl, das vom natürlichen Begehgeräusch noch einmal unterstrichen wird.

 

Geeignet für den Nassbereich

 

Da die Bodenbeläge wasserunempfindlich sind, also weder aufquellen noch brechen können, lässt sich sogar die Verlegung im Badezimmer problemlos durchführen, selbstverständlich auch auf Fußbodenheizung. Mit Gesamthöhen von 2,5 bzw. 2 Millimeter eignen sich die Beläge optimal für Neubau, Renovierung oder Sanierung.  Ferner lässt sich der Boden durch die Einteilung in Qualitäten je nach Nutzungsanforderung auswählen und kann so wirtschaftlich an die Frequentierung angepasst werden.

 

Bild: Project Floors

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

 

Werbung