Werbung

Achat 12V kombiniert klassisches Design mit innovativer Technik

Bild: www.braas.de

Neuer Braas Hohlfalzziegel mit 30 mm vertikalem Verschiebespiel

 

Auf der diesjährigen BAU präsentiert Braas seinen neuen Dachziegel Achat 12V. Der Hohlfalzziegel verbindet die traditionelle Wellenoptik des Vorgängermodells Achat 12 mit einer modernen Verschiebetechnologie. Das vertikale Verschiebespiel von 30 mm erleichtert die Dacheindeckung deutlich. Ein ausgeprägtes Verfalzungssystem gewährleistet eine sehr hohe Regensicherheit und ermöglicht so eine Regeldachneigung von 16 Grad.

 

Braas hat den besonders im norddeutschen Raum beliebten Hohlfalzziegel Achat 12 hinsichtlich Design und Funktion weiter verbessert. Der neue Achat 12V von Braas verfügt im Vergleich zum Vorgängermodell über ein deutlich stärkeres Wellenprofil. So erzeugt er ein besonders harmonisches Deckbild mit einer interessanten Schattenbildung auf dem Dach. Zudem verfügt der Achat 12V über die sogenannte „V-Technologie“. Damit verlegen Dachhandwerker den Achat 12V zeitsparend und ohne großen Aufwand: 30 mm Kopfverschiebespiel garantieren dabei eine einfache und schnelle Dacheinteilung ohne umfangreiche Schneide- oder Ausgleichsarbeiten. Dank der überdeckenden Verlegung der Dachpfannen werden störende Spalten in der Gesamtoptik der Deckfläche vermieden. Die rechtwinklige Form erleichtert Verarbeitern zudem das Eindecken und sorgt für eine gleichmäßige Optik. Die Unterstützungsrippe auf der Dachpfannenrückseite sorgt für zusätzliche Stabilität und minimiert den Bewegungsspielraum. Im Vergleich zum Vorgängermodell besitzt der Achat 12V einen sieben mm längeren Ortganglappen. Hierdurch wird eine größere Überdeckung der Dachkonstruktion gewährleistet. Der gradlinige Überschiebe-Ortgang bildet einen ästhetischen Übergang ohne optische Störungen.

 

Eine weitere Neuerung des Achat 12V sind die ausgeprägten Kopf- und Seitenverfalzungen. Sie wurden im hauseigenen Windkanal von Braas entwickelt und dort umfangreich getestet. So bietet der Dachziegel höchste Regensicherheit, selbst bei einer Regeldachneigung von flachen 16 Grad!

 

Der Achat 12V wurde bereits Ende 2012 mit dem begehrten red dot design award ausgezeichnet. Besonders überzeugt hat die Jury die gelungene Verbindung des traditionellen Designs mit der innovativen Verschiebetechnologie. So verkörpert der neue Hohlfalzziegel von Braas den klassischen norddeutschen Charme und erfüllt gleichzeitig höchste Ansprüche an Regensicherheit und modernste Technik. Der Achat 12V von Braas ist in sieben Farben ab Frühjahr 2013 erhältlich.

Werbung