Werbung

Forum

Forum » wohnideen » Deko
Thema ohne neue Antworten

"Smartes" Licht ohne WLAN?


Autor Nachricht
Verfasst am: 19 Juli 2017
ToolTime
Themenersteller
Dabei seit: 26.04.2017
Beiträge: 73
Gibt es nicht auch Systeme zur Lichtsteuerung, die ohne Verbindung zu meinem Smartphone bzw WLAN auskommen? Ich bin vielleicht etwas paranoid, aber ich möchte der NSA keine Kontrolle über mein Licht ermöglichen icon_biggrin.gif
Verfasst am: 20 Juli 2017
kiko
Dabei seit: 25.11.2014
Beiträge: 217
Diese Überflutung von Smart Home Produkten lässt mir auch den Magen umdrehen...
Für mich ist allein der Gedanke, dass mein Nachbar sich demnächst in meine Kaffeemaschine einloggt und an meiner Kaffeestärke rumfuscht, ein Grauen.

Obwohl ich die Idee anfangs ganz nett fand, meinen Haushalt über ein Gerät steuern zu können habe ich mich davon doch ziemlich distanziert, dafür wirkt mir das Ganze noch zu transparent.

Für mein Wohnzimmer habe ich mir einen Dimmschalter mit Fernbedienung gekauft (Auf den Gedanken, dass sich da jemand eine Modellgleiche Fernbedienung anschafft und das Licht in meinem Haus manipulieren könnte habe ich bisher auch noch nicht gedacht - ist sowas möglich?), der Spaß hat aber eine Menge Geld gekostet.

Von einer weiteren Möglichkeit habe ich erst kürzlich gelesen:

http://www.homeandsmart.de/philips-sceneswitch-3-lichtstimmungen-ohne-app-und-online-bindung

Quasi "intelligene" Glühbirnen, mit Speicherfunktion, die über den Lichtschalter bedient werden.

Wie wärs sonst mit Standleuchten und den guten alten Funksteckdosen? Vielleicht kann man sich damit auch etwas gescheites zusammenbasteln.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.2017 um 10:44.]

Wenn alle sagen du kannst nicht, dann musst du!



Werbung