Werbung

Forum

Thema mit vielen Antworten

Fu├čbodenheizung - Welcher Belag?


Autor Nachricht
Verfasst am: 10 Oktober 2012
holpy
Themenersteller
Dabei seit: 28.06.2012
Beitr├Ąge: 26
Gibt es einen Fu├čbodenbelag, der sich am besten f├╝r eine Fu├čbodenheizung eignet bzw. der auf jeden Fall vermieden werden sollte? Danke f├╝r eure Hinweise.
Verfasst am: 11 Oktober 2012
besserbauer
Dabei seit: 03.07.2008
Beitr├Ąge: 70
Im Prinzip kann man jeden Belag verwenden. Wichtig ist die Qualit├Ąt des Bodenbelags und der Bodenaufbau. Wenn man die Fu├čbodenheizung dann noch vern├╝nftig ansteuert, damit es nicht zu hei├č wird, kann nichts schief gehen.
Verfasst am: 15 Oktober 2012
OppDeMuur
Dabei seit: 15.10.2012
Beitr├Ąge: 8
W├╝rde da mal auf Fliesen Verweisen, denn zB. im Sommer hast Du den gegenteiligen effekt, n├Ąmlich einen k├╝hlen Boden. F├╝r Haustiere ein Segen in heissen Tagen....aber auch f├╝r uns Menschen...
Verfasst am: 15 Oktober 2012
haubentaucher
Dabei seit: 20.07.2012
Beitr├Ąge: 8
wobei man im winter bei fliesen schon ordentlich heizen muss. da finde ich parkett deutlich besser. und wenn im sommer die heizung aus ist, ist der parkettboden auch nicht so kalt.
Verfasst am: 22 Oktober 2012
Skye
Dabei seit: 23.08.2012
Beitr├Ąge: 38
Ich war mal in einem Fitnessstudio, wo sie in der Umkleide Fu├čbodenheizung hatten. Das war gerade im Winter absolut genial! Dort wurden Fliesen verwendet, aber ich stelle mir Naturstein, Granit auch sehr sch├Ân vor.
Verfasst am: 24 Oktober 2012
Blauerregen
Dabei seit: 24.10.2012
Beitr├Ąge: 4
Man kann sogar Parkett verwenden, aber wie OppDeMuur schon gesagt hat, mit Fliesen hat man im Sommer einen sch├Ânen k├╝hlen Boden. Die Fliesen speichern die W├Ąrme der Heizung auch besser ab.
Verfasst am: 06 November 2012
gazuta
Dabei seit: 16.03.2011
Beitr├Ąge: 131
Ich habe auch schon alle m├Âglichen Bel├Ąge gesehen, wo drunter eine Fu├čbodenheizung liegt. Flie├čen mag ich ja normalerweise ├╝berhaupt nicht. Ich finde sie immer viel zu k├╝hl. Vor allem im Winter ist das furchtbar. Aber mit Fu├čbodenheizung sieht das anders aus. Eine Fu├čbodenheizung im Bad ist ein Traum! Trotzdem w├╝rde ich im normalen Wohnraum auf Laminat oder Parkett setzen. Aber ist einfach eine Geschmackssache. Vielleicht hilft dir das hier weiter.
Verfasst am: 08 November 2012
Jesper
Dabei seit: 08.11.2012
Beitr├Ąge: 5
Bei fussbodenheizung w├╝rde ich dir immer zu fliessen raten, die leiten die W├Ąrme am besten. Im wohnzimmer ist das nat├╝rlich evtl. etwas ungem├╝tlich, dann vielleicht parkett, aber da musst du dich mit deinem verleger kurzschliessen, ob das parkett fussbodenheizungstauglich ist.
Verfasst am: 13 Dezember 2012
Kieler
Dabei seit: 11.12.2012
Beitr├Ąge: 8
massive steinfliessen. etwas anderes h├Ąlt die w├Ąrme einfach nicht
Verfasst am: 04 Januar 2013
maxxe
Dabei seit: 12.11.2012
Beitr├Ąge: 5
F├╝r den Flur w├╝rde ich Fliessen nehmen. F├╝r die restlichen Zimmer, au├čer dem Bad und der K├╝che, w├╝rde ich Parkett nehmen. Fliessen w├Ąren mir im sommer einfach zu kalt ;.)
Verfasst am: 24 Juni 2013
Sonntagsfahrer
Dabei seit: 24.06.2013
Beitr├Ąge: 6
Ja, ich w├╝rde in wohnr├Ąumen auch zu parkett tendieren. allerdings war ich neulich bei freunden, die terracotta fliessen mit fussbodenheizung hatten, das war sehr gem├╝tlich und nicht kalt
Verfasst am: 24 Juni 2013
kastanie
Dabei seit: 24.06.2013
Beitr├Ąge: 6
Ich bin ein grosser Fan von Fliessen und das gerade WEIL sie im Sommer so angenehm k├╝hl sind. Ich habe f├╝r die ganze Familie gem├╝tliche slipper gekauft f├╝r den Winter.. Dann noch Fussbodenheizung und die Stimmung ist perfekt
Verfasst am: 24 Juni 2013
tina2011
Dabei seit: 12.12.2011
Beitr├Ąge: 57
das h├Ąngt zum einen ja auch vom Wohnraum ab, ins Bad kommen ja sicher Fliesen. Ansonsten w├╝rde ich auch auf den Herstellerhinweis der Fu├čbodenheizung achten. Es gibt da ja auch Unterschiede
Verfasst am: 04 Juli 2013
Spinnaker
Dabei seit: 04.07.2013
Beitr├Ąge: 6
Ich w├╝rde Parkett oder fussbodengeeignetes Holzlaminat nehmen..
Verfasst am: 06 Juli 2013
light
Dabei seit: 05.07.2013
Beitr├Ąge: 6
parkett ist etwas tr├Ąger als fliesen, daf├╝r wohl auch um vieles angenehmer.
laminat geht auch, braucht aber trittschall, sonst klackerndes ger├Ąusch, ebenfalls tr├Ąger.
eigentlich kommt es immer auf die herstellerhinweise an. die wissen, was mit ihrem produkt machbar ist.
Verfasst am: 09 Juli 2013
Kraisie
Dabei seit: 03.07.2013
Beitr├Ąge: 335
Bei meinem Cousin sind Fliesen verlegt worden. Im Winter sind die Flie├čen immer angenehm warm und im Sommer angenehm k├╝hl. Und die Fliesen verlieren die w├Ąrme auch nicht so schnell.
Verfasst am: 10 September 2013
dresdner1
Dabei seit: 10.06.2013
Beitr├Ąge: 201
Hallo,
im Wohnbereich rate ich dir auch zu Parkett. Das sieht einfach wohnlicher aus und es gibt mittlerweile so viele Parkettarten, die f├╝r Fu├čbodenheizung geeignet sind (Zum Naturbaumarkt). In der K├╝che bieten sich nat├╝rlich Fliesen an, weil sie pflegeleichter sind und eine Menge standhalten.
Verfasst am: 26 November 2013
julchen19
Dabei seit: 10.07.2013
Beitr├Ąge: 279
Grunds├Ątzlich ist jeder Belag geignet, egal ob Holzparkett, Teppich, ja sogar Stein ist m├Âglich und das funktioniert auch sehr gut.

Wer nie Zeit hat, ist nur nicht in der Lage, sie richtig einzuteilen.
Verfasst am: 28 November 2013
TimTaylor
Dabei seit: 25.11.2013
Beitr├Ąge: 6
Also wir haben im Wohnbereich Parkett und in der halboffenen K├╝che Fliesen und alles ist mit Fu├čbodenheizung versehen worden bei der letzten Renovierung vor 3 Jahren.
Und ja, im Sommer ist es wahnsinnig gut auch mal k├╝hle Fliesen zu haben, aber das Parkett ist nun auch nicht unwahrscheinlich warm im Sommer.
Kann eigentlich beides empfehlen.
Bei Naturstein oder Granit bin ich mir nicht so sicher, ob man da nicht etwas mehr heizen muss um eine angenehme Temperatur zu erzielen. Aber da kenne ich mich auch nicht so gut aus, als dass ich da mit Sicherheit was zu sagen k├Ânnte.
Verfasst am: 03 Dezember 2013
Bauamt
Dabei seit: 20.11.2013
Beitr├Ąge: 5
Mal eine Frage zu Bodenheizungen, wie unterscheidet sich das preislich? Also muss dann mit gro├čen Mehrkosten rechnen? Bin n├Ąmlich der Meinung das man auch mehr Energie ben├Âtigt um zu heizen als mit klassischen Heizungen. Kann mir da jemand was zu sagen?

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.2013 um 15:47.]



Werbung