Werbung

Forum

Thema mit vielen Antworten

Babymatratzen


Autor Nachricht
Verfasst am: 20 März 2015
Daniell
Themenersteller
Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 179
Ich brauche Matratzen für mein Babybett. Muss ich da etwas spezielles beachten oder ganz normal wie beim Matratzenkauf allgemein auch?

Im Leben lebt sich alles zum Richtigen aus - sogar das Leben selbst.
Verfasst am: 21 März 2015
herbbert
Dabei seit: 26.11.2014
Beiträge: 180
Nein, im Prinzip nicht. Ich habe vor ein paar Jahren auch eine bei Allnatura bestellt. Ich glaube das war diese: http://www.allnatura.de/kind_und_jugend/kindermatratzen/babymatratzen/babymatratze-coco-bambino.html

Bisher hat sie hervorragend gehalten und wir hatten keine Probleme damit. Unsere Tochter schläft gut darauf, sie scheint also wirklich gemütlich zu sein.

Wenn du dich näher beraten lassen möchtest würde ich einfach in einen Matratzenladen bei dir in der Nähe gehen. Dort findest du garantiert eine gute Beratung.

"Nutze Deine Feinde zur Inspiration."
Verfasst am: 08 Juli 2015
adamcik
Dabei seit: 07.04.2014
Beiträge: 122
Grüß Dich!

Wir haben für verschiedene Verwandte oder Freunde auch schon mal eine Babymatratze besorgt und etwas Besonderes zu beachten gibt es in diesen Fällen nicht.

Die Matratze sollte halt in jedem Fall eine höhere Qualität haben, ihr solltet also besser nicht nach dem günstigsten Preis gehen.

Wir verwenden bei unseren Kindern und auch für uns schon lange eine Naturlatex Matratze und sind mehr als zufrieden.

Lg
Verfasst am: 13 Juli 2015
jürgijürg
Dabei seit: 13.06.2012
Beiträge: 174
Allnatura ist geradezu geschaffen für sowas. KAnn ich auch nur weiterempfehlen. Die haben dann fürs spätere Alter auch schöne Kokosmatratzen für Jugendliche usw usf.
Verfasst am: 18 August 2015
schmuck
Dabei seit: 10.08.2015
Beiträge: 6
Hi,

richtig gute Matratzen kosten halt Geld! Wir haben auch keine 50€ Matratze bei uns im Bett liegen.icon_wink.gif Wir haben die Alvi Mäxchen "das originale", gibt es günstig bei Baby Markt de für rund 96€ statt im Laden 130€ und 100€ ist auch nicht viel Geld für eine Matratze. Da spar ich lieber an unwichtigere Sachen. Wenn Lana ins große Bett wechselt kaufen wir noch eine Alvi für die Zwillis nach.

Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.
Verfasst am: 25 August 2015
Janell881
Dabei seit: 24.08.2015
Beiträge: 5
Es muss weich und natürlich sein. Es sein sollte Baby glücklich und warm wie Mutter.
Hier:http://www.baby-markt.de/schnaeppchen/kinderzimmer/betten-matratzen/

Wenn Sie denken, es ist teuer, können Sie Coupons zu verwenden.
Verfasst am: 01 Oktober 2015
Kakalo
Dabei seit: 29.09.2015
Beiträge: 6
Kann man dich online machen
Verfasst am: 06 Oktober 2015
jürgijürg
Dabei seit: 13.06.2012
Beiträge: 174
Wir haben die "Dr. Lübbe Air Plus". Unser kleiner schläft auch sehr gut darauf. Gekauft haben wir die bei moebel.netzshopping.de/kindermoebel, weil wir zuerst da schauen wollten, weil dieser Shop immer ne riesengroße Auswahl hat. Das liegt daran, dass es eher eine Art Netzwerk verschiedener Shops ist. Und wenn man in X verschiedenen Shops, sozusagen gleichzeitig schauen kann, findet man immer was gutes und günstiges. Ist zumindest meine Meinung. Viel Spaß beim stöbern icon_wink.gif

Liebe Grüße
Verfasst am: 15 Oktober 2015
SimoneF
Dabei seit: 18.02.2015
Beiträge: 24
Hallo!
Also eine Babymatratze würde ich auf jeden Fall in einem spezialisierten Geschäft bzw. Onlineshop (z.B. http://www.perfekt-schlafen.de/ ) kaufen.
Am wichtigsten wären für mich persönlich folgende Punkte:
- gute Stützfähigkeit
- keine Schadstoffe in der Matratze (dabei können dir Produktbeschreibungen, Kennzeichnungen bzw. Prüfsiegel des Herstellers helfen)
- die Matratze soll atmungsaktiv sein
- ein waschbarer Matratzenbezug ist meiner Meinung auch absolut notwendig.
Verfasst am: 30 Oktober 2015
JohnJohn
Dabei seit: 30.10.2015
Beiträge: 24
Eine Babymatratze sollte nicht zu dick oder weich sein, da Kinder sonst ihren Kopf zu tief drücken können(Erstickungsgefahr)!
Verfasst am: 05 November 2015
patriciag
Dabei seit: 05.11.2015
Beiträge: 2
Auch in Babybetten und Babymatratzen können sich schnell Milben bilden... das kann zu Allergien führen. Daher sollte bereits hier ein Matratzenschutz zum Einsatz kommen. Die gibt es in verschiedenen Variationen auch bereits für Babybetten.
Verfasst am: 26 November 2015
lenahome
Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 23
Hallo,

es ist ja bekanntlich so, dass eine möglichst ruhige Schlafumgebung sowie eine gute Matratze sich positiv auf die Regeneration des Körpers während der Nacht auswirken. Und mann muss nur mal dran denken, dass Kinder je nach Alter und Schlafgewohnheiten pro Tag zwischen 9 und 13 Stunden im Bett verbringen. Neugeborene und kleinere Babys unter Umständen sogar noch mehr. Daran sieht man, wie wichtig die richtige Matratze ist.

Die ideale Kinderbettmatratze, sagt man, soll die Maße 70 x 140 cm haben. Außerdem sollte sie temperaturausgleichend und atmungsaktiv sein und eine optimale Belüftung der Liegefläche bieten. Vor allem eine gute Unterstützung der Muskulatur ist sehr wichtig, damit nicht schon im Kindesalter Fehlbelastungen des Rückens stattfinden. Dann spielen natürlich auch die Faktoren Hygiene und Umweltverträglichkeit eine große Rolle. Am besten ist, du liest dir mal den folgenden Blogartikel durch: http://blog.babycenterschweiz.ch/die-wahl-der-richtigen-matratze-fuers-kinderbett/
Darin wird ganz genau darauf eingegangen, was beim Kauf einer Kinderbettmatratze zu achten ist. Könnte ganz hilfreich sein!

Liebe Grüße


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.2015 um 16:32.]
Verfasst am: 11 Januar 2016
herbbert
Dabei seit: 26.11.2014
Beiträge: 180
Was hast du denn am Ende genommen ?

"Nutze Deine Feinde zur Inspiration."



Werbung