Werbung

Wie bepflanzt man den Kräutergarten?

Welche Kräuter für den Garten die richtigen sind, richtet sich nach dem ganz persönlichen Geschmack. Es sollten unbedingt Kräuter sein, die man auch in der Küche verwendet, damit der Kräutergarten auch sinnvoll genutzt werden kann. (Bild: Fotolia)
Welche Kräuter für den Garten die richtigen sind, richtet sich nach dem ganz persönlichen Geschmack. Es sollten unbedingt Kräuter sein, die man auch in der Küche verwendet, damit der Kräutergarten auch sinnvoll genutzt werden kann. (Bild: Fotolia)

buchtipps aus der redaktion

Preis: 15,00 €
Preis: 10,00 €
Preis: 19,90 €
Preis: 24,90 €
Preis: 7,95 €

Ist der Kräutergarten angelegt, sollte man sich überlegen für welche Kräuter man sich entscheiden möchte.

Welche Kräuter für den Garten die richtigen sind, richtet sich nach dem ganz persönlichen Geschmack. Es sollten unbedingt Kräuter sein, die man auch in der Küche verwendet. Damit der Kräutergarten auch sinnvoll genutzt werden kann. Natürlich muss man sich nicht nur auf Küchenkräuter beschränken. Auch Heilkräuter gehören in einen Kräutergarten.

 

Die Zeiten für die Saat beachten

 

Wie jede andere Pflanze auch, haben auch Kräuter unterschiedliche Zeiten für ihre Aussaat. Es gibt Winterharte Kräuter, die dann im Herbst erst ausgesät werden, und auch Sommerkräuter die im Frühjahr gesät werden müssen. Bevor man also mit der Saat beginnt, sollte man sich informieren, welche Kräuter infrage kommen. Einige Kräuter lassen sich auch innerhalb des Jahres einfach nachsäen.

 

Die Bodenverhältnisse sind wichtig

 

Die meisten Kräuter benötigen einen nährstoffreichen Boden. Daher empfiehlt es sich den Boden vor der Aussaat gut mit Humus anzureichern. Für mediterrane Kräuter allerdings sollte man den Boden mit Sand mischen. Aus diesen Anforderungen ergibt sich schon eine leichte Ordnung im Kräutergarten. Es macht Sinn die Kräuter nach dem Boden der für sie gut ist zu setzen. Also das Beet entsprechend einzuteilen.

 

Einige Kräuter mögen den Halbschatten

 

Die meisten Kräuter benötigen die Sonne, besonders wenn es sich um mediterrane Kräuter handelt. Diese können nur mit viel Sonnenlicht ihr volles Aroma entwickeln. Daher sollte man sie auch in die Sonne pflanzen. Wer seinen Kräutergarten so anlegt, das ein kleines Stück davon vielleicht ein wenig schattiger liegt, kann die Palette der Kräuter auch erweitern und die anpflanzen die lieber ein wenig Halbschatten mögen.

 

Unterschiedlicher Wasserbedarf

 

 

Bei dem Wasserbedarf der Kräuter ist ein wenig Wissen von Nöten. Nicht alle Kräuter brauchen gleich viel von dem kühlen Nass. Es empfiehlt sich daher, die Kräuter so zu pflanzen, dass der Wasserbedarf einigermaßen übereinstimmt. Also auf der einen Seite vielleicht die Kräuter, die viel Wasser benötigen und auf der anderen Seite des Kräutergartens die Kräuter, die wenig Wasser brauchen. Das vereinfacht die Wasserversorgung enorm.

 

 

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

Werbung