Werbung

Wie plant man den Kräutergarten?

Wer bei der Planung seines Kräutergartens schon bedenkt, wie er ihn am Ende ausgestalten will, kann auch aus seinem Kräutergarten einen echten Hingucker machen. (Bild: Fotolia)
Wer bei der Planung seines Kräutergartens schon bedenkt, wie er ihn am Ende ausgestalten will, kann auch aus seinem Kräutergarten einen echten Hingucker machen. (Bild: Fotolia)

buchtipps aus der redaktion

Preis: 15,00 €
Preis: 10,00 €
Preis: 19,90 €
Preis: 24,90 €
Preis: 7,95 €

Bei der Planung eines Kräutergartens, ist die Überlegung vorrangig welche Kräuter man pflanzen möchte.

Es gibt auch bei den Kräutern einige, die lieber die Sonne mögen, andere wiederum mögen lieber ein schattiges Plätzchen. Also sollte man im Vorfeld überlegen für welche Kräuter man sich entscheidet und danach den Platz für das Kräuterbeet auswählen. Die Größe des Beetes ist abhängig vom Platz den man in seinem Garten hat, und wie viele verschiedene Kräuter man haben möchte.

 

Viele Möglichkeiten für ein Kräuterbeet

Kräuterbeete kann man auf verschiedene Art anlegen. Für welche Art von Beet man sich entscheidet, hängt vom persönlichen Geschmack und natürlich auch vom vorhandenen Platz ab. Es gibt die Möglichkeit eine Kräuterspirale anzulegen, aber auch ein Hochbeet kann sehr schön und ansprechend aussehen. Auch bei den Formen für das Beet kann man spielen. Es gibt keine Vorgaben die besagen wie ein Beet auszusehen hat. Ein Kräutergarten kann rund sein, er kann eine Spirale darstellen oder auch eine Herzform haben. Wichtig ist einfach, dass man ein Beet so plant, dass man die Kräuter jederzeit gut erreichen kann, und die Beete sich leicht pflegen lassen. Die endgültige Form des Beetes ist immer eine Platz- und Geschmacksfrage. Bei der Gestaltung zählt immer was dem Gartenbesitzer gefällt.

 

Auch ein Kräuterbeet darf dekorativ sein

Da ein Kräuterbeet in der Sonne liegen sollte, kann es passieren, dass man es genau da anlegen muss, wo jeder Blick hinfällt. Das sollte aber kein Problem sein, ein Kräuterbeet muss sich nicht unbedingt verstecken. Denn man kann bei der Planung schon einige Elemente einfließen lassen, die es schön gestalten. Eine Kräuterspirale zum Beispiel kann mit hübschen Steinen gestaltet werden.

 

Wer bei der Planung seines Kräutergartens schon bedenkt, wie er ihn am Ende ausgestalten will, kann auch aus seinem Kräutergarten einen echten Hingucker machen. Kräuter sind Pflanzen die durchaus auch einen optischen Wert haben. Den sollte man nutzen und seinen Garten so erfrischend auflockern.

 

 

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

Werbung