Werbung

Was ist ein Wildgarten?

In einem Wildgarten lassen sich zahlreiche Pflanzenarten finden. (Bild: Fotolia)

buchtipps aus der redaktion

Preis: 15,00 €
Preis: 10,00 €
Preis: 19,90 €
Preis: 24,90 €
Preis: 7,95 €

Der Wildgarten ist ein ökologisches Paradies, in dem Tiere und Pflanzen ihren Platz finden. Hier kann sich die Natur in einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen Tieren und Pflanzen entfalten. Allerdings ist der Wildgarten nicht bei allen Menschen gleich beliebt.

Wer einen Wildgarten anlegt, muss damit rechnen, dass er sich nicht bei allen Nachbarn wirklich beliebt macht. Der Wildgarten wuchert gern und auch eine Begrenzung kann ihn nicht unbedingt aufhalten. So kommt es vor, dass auch Pflanzen aus dem Wildgarten beim Nachbarn auftauchen.

 

Was macht den Wildgarten so interessant?

 

Für Naturliebhaber ist ein Wildgarten etwas ganz besonderes, da man hier viel entdecken und erleben kann. In einem Wildgarten finden viele Vögel und Insekten ein zuhause, da hier immer genug Nahrung für sie vorhanden ist. Bienen, Schmetterlinge, Käfer, Spinnen und viele Kleintiere, wie Wiesel, Hasen, Mäuse oder Blindschleichen und jede Menge Vögel wie zum Beispiel Habichte finden hier eine Heimat. Das erklärt sich durch die Nahrungsvielfalt, die der Wildgarten den Tieren zu bieten hat. Wer also gern die Natur beobachtet, wird einen Wildgarten lieben. Ein weiterer Pluspunkt des Wildgartens ist natürlich die Pflege der Natur. Da wir der Natur nur noch wenig Raum lassen, um sich zu entfalten, sind solche Wildgärten sehr wichtig um ein ökologisches Gleichgewicht zu erhalten.

 

Ein Wildgarten ist nichts für bequeme Gärtner

 

Ein Wildgarten ist durchaus nicht bequem, hier ist eine Menge an Pflegarbeit zu verrichten. Auch wenn der Name Wildgarten darauf schließen lässt, dass alles einfach wuchern darf. Würde der Wildgarten nicht eine gewisse Pflege bekommen, würde er schnell nur noch wuchern und die Schönheit wäre verflogen und der Ärger mit den Nachbarn wohl groß. Außerdem benötigen auch die Blumen in einem Wildgarten Wasser zum Leben, was natürlich bedeutet, dass eine regelmäßige Bewässerung vonnöten ist. Alles in allem kann man also feststellen: ein Wildgarten ist genauso intensiv zu pflegen wie jeder andere Garten auch.

 

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

 

 

 

Werbung