Werbung

Wie plant man den Wildgarten?

Wege im Wildgarten sorgen für Bewegungsfreiheit, was wiederum die Pflege erleichtert. (Bild: Fotolia)

buchtipps aus der redaktion

Preis: 15,00 €
Preis: 10,00 €
Preis: 19,90 €
Preis: 24,90 €
Preis: 7,95 €

Bevor man einen Wildgarten anlegt, sollte man sich über die Grundstücksbeschaffenheit Gedanken machen. Einen Wildgarten planen ist schön, aber nur wenn er niemanden belästigt.

Einen Wildgarten sollte man nur dann anlegen, wenn man ein freistehendes Grundstück besitzt oder aber wirklich viel Platz zum nächsten Nachbarn hat. 

 

Muss man Beete einplanen?

 

Beete sind in einem Wildgarten nicht nötig, denn die Natur soll sich ja frei entfalten können und nicht in der üblichen Ordnung wachsen. Damit ist schon ein aufwendiger Punkt in der Planung hinfällig. Allerdings können ein paar Wege nicht schaden, einfach um sich besser im Garten bewegen zu können, was die Pflege dann auch wieder erleichtert.

 

Sitzecken und Bänke

 

Auf alle Fälle sollte man bei der Planung ein paar Sitzgelegenheiten mit einplanen. Was nützt der schönste Wildgarten, wenn man keine Möglichkeit hat, sich darin aufzuhalten. Bei der Planung sollte man sich darum überlegen, welche Stelle im Garten sich besonders für eine gemütliche Sitzecke eignet. Ist der Garten groß genug, kann man vielleicht auch noch vereinzelte Sitzgelegenheiten planen.

 

Wasser im Wildgarten

 

In einem Wildgarten darf auch Wasser eine Rolle spielen. Sei es in Form von einem Teich oder einem Wasserlauf. Wer sich dafür entscheidet, sollte natürlich vor dem Anlegen des Wildgartens schon den Standort für das Wasser festlegen. Es ist nämlich einfacher die Pflanzen um das Wasser zu setzen, als andersherum.

 

Wie soll der Wildgarten aussehen?

 

Wenn man sich Gedanken darüber gemacht hat, was der Wildgarten beinhalten soll, sollte man mit der Planung beginnen, wie der Wildgarten aussehen soll. Denn das ist der entscheidende Aspekt dafür, wie man seine verschiedenen Elemente in den Wildgarten integriert.

 

Die Einkaufsliste

 

Bei der Planung des Wildgartens ist eine Einkaufsliste natürlich sehr hilfreich. Wenn die grobe Planung abgeschlossen ist, sollte man sich Gedanken über die Bepflanzung machen und dementsprechend seinen Einkauf planen. Wer sich einen Teich anlegen möchte, benötigt auch dafür einiges an Material. Es ist immer einfacher, wenn man das Material, das man benötigt, schon im Vorfeld einplant. So kann dann mit dem Anlegen des Gartens ohne Verzögerung begonnen werden.

 

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

Werbung