Werbung

Zäune nach Wunsch

buchtipps aus der redaktion

Preis: 12,25 €
Preis: 29,90 €
Preis: 7,90 €

Modulzäune ermöglichen einen individuellen und passgenauen Aufbau.

Ob auf der Terrasse als Abtrennung zum Nachbarn oder als Blickschutz im Garten: Zäune haben seit Jahrhunderten die Aufgabe Bereiche voneinander zu trennen und Grundstücke einzufrieden. Die Auswahl an verschiedenen Materialien und Formen ist kaum zu überblicken – von Maschendraht über Naturhölzer bis zu Kunststoffvarianten ist alles geboten. Allerdings sind die meisten der erhältlichen Systeme nach vorgefertigten Maßen produziert, so dass Höhe und Breite nur schwer zu variieren sind. Flexible Alternativen entstehen im Kunststoffbereich, wie der neue Modulzaun System WPC von Brügmann TraumGarten.

 

Im Set erhältlich

 

Entweder entscheidet man sich für ein Zaunfeld-Set, bestehend aus zwölf Elementen die eine Gesamthöhe von 1,84m ergeben, oder für einzelne Profilbretter. Zusammen mit beschichteten Metallpfosten, die beliebig gekürzt werden können und als Eck-Pfosten, in der Erde versenkt oder aufschraubbar erhältlich sind, lösen sich alle Breiten- und Höhenprobleme bei Garteneinfriedung und Terrassenabgrenzung in Luft auf. Variabel ist zusätzlich die Länge der einzelnen Steckelemente. Durch Kappen der Bretter lässt sich diese auf das Wunschmaß verringern, um den Zaun den örtlichen Gegebenheiten anzupassen.

 

Einfach zusammenstecken

 

Die Profilbretter werden bedingt durch ihre Breite von 16cm, inklusive Nut und Feder, in 15cm-Schritten ineinandergesteckt. Gehalten werden die einzelnen Teile von den Metallpfosten, die über seitliche Aussparungen verfügen. Für Stabilität und einen harmonischen Abschluss wird zu Beginn ein Metallprofil eingeführt, ehe die System WPC Profile nach und nach aufgesteckt werden. Ist die Wunschhöhe erreicht, verschließt ein weiteres Metallprofil den entstandenen Zaun und eine Abschlusskappe den Pfosten.

 

Widerstandsfähig und pflegeleicht

 

Das System WPC besteht aus dem Grundmaterial Wood-Polymer-Composite (WPC), welches ein dauerhaftes und pflegeleichtes Naturfaser-Kunststoff-Gemisch ist. Das bedeutet, dass sich jegliche Verschmutzungen einfach abwaschen lassen und die einzelnen Elemente nicht nachgestrichen werden müssen. Jedes Profil, erhältlich in den Farben „anthrazit“ und „mandel“, besitzt zwei unterschiedliche Oberflächen: eine Seite 1-fach genutet, eine Seite glatt, so dass ein individuelles Muster gestaltet werden kann. Insgesamt lässt sich mit dem neuen Modulzaun System WPC in kurzer Zeit und in Eigenregie ein Zaun schaffen, der seine natürlichen Aufgaben erfüllt und zugleich größtmögliche Flexibilität bietet.

 

Bild: Brügmann TraumGarten

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

 

Werbung