Werbung

Pflege der Rasenfläche mit Compo

buchtipps aus der redaktion

Preis: 9,90 €
Preis: 12,90 €
Preis: 7,90 €

Schlechte Witterungs- und Bodenverhältnisse sowie übermäßige Belastungen können Rasen erheblich zusetzen. Zur Regeneration empfiehlt sich zusätzlich zur Düngung eine extra Fitness-Kur mit Sofort-Grün-Effekt.

Es gibt Rasenflächen, die durch übermäßige Belastungen sowie schlechte Witterungs- und Bodenverhältnisse stark in Mitleidenschaft gezogen sind. Den erschöpften Gräsern sieht man den Stress deutlich an. Sie haben eine blassgrüne bis fahlgelbe Blattfarbe und wollen nicht so richtig wachsen. Damit dieser Erschöpfungszustand schnell überwunden wird und nicht zu vermehrter Moosbildung oder gar zu kahlen Stellen führt, sollte müder Rasen zusätzlich zur Düngung mit „Compo Rasen-Vitalkur“ gezielt gekräftigt werden.

Neue Power für müde Grünflächen


Das extra Fitness-Training macht müden Rasen schon nach wenigen Tagen sichtbar munter. Dafür sorgt der spezielle Eisen-Magnesium-Komplex in der Vitalkur. Durch seinen garantierten Grüneffekt wird erschöpfter Rasen im Handumdrehen wieder tiefgrün. Gleichzeitig fördert der wichtige Pflanzennährstoff Kalium nachhaltig die Regeneration des gestressten Rasens. Zudem verbessert der Wurzel­aktivator Agrosil das von den Bodenbedingungen abhängige Wachstum und sichert eine optimale Wasser- sowie Nährstoffversorgung der Gräser. Alles zusammen lässt problematische Rasenflächen innerhalb kürzester Zeit wieder erstarken und verdrängt Moos.

Für dauerhaft widerstandsfähigen und schönen Rasen empfehlen Experten, mehrmals in der Saison „Compo Rasen-Vitalkur“ anzuwenden und zur Düngung „Compo Floranid Rasen-Langzeitdünger“ einzusetzen. Die Rasen-Vitalkur im praktischen Eimer zur sauberen Handhabung ist granuliert und kann ebenso wie der Rasen-Langzeitdünger einfach mit der Hand oder einem Streuwagen ausgebracht werden.

Bild: Compo

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

 

mehr ideen rund um Rasen und Rasenpflege

Nach oben

Werbung