Werbung

Den Wintergarten mit Markise und Jalousie gegen Sonneneinstrahlung schützen

buchtipps aus der redaktion

Preis: 24,90 €
Preis: 19,95 €
Preis: 12,95 €

Das geht nicht ohne passende Sonnenschutzanlagen wie Markise, Jalousie und Co. Denn sie sorgen für eine effektive Verschattung – auch im Hochsommer.

Eine Saison, die das ganze Jahr über andauert, ist die des Wintergartens: Die hauseigene Oase erlaubt zu jeder Jahreszeit eine Flucht aus dem Alltag. Doch in den Sommermonaten kann die Sonneneinstrahlung den gläsernen Anbau schnell aufheizen und aus dem Wohlfühl- wird ein Treibhaus-Feeling. Passende Sonnenschutzanlagen halten Sonnenstrahlen ab und verhindern extreme Wärmeentwicklungen. Mit Markisen, Jalousien und Co. bleibt das Klima im Glashaus auch im Sommer angenehm.

 

Rechtzeitige Planung und Beratung

 

Der Erlebnisraum unter Glas wertet den Immobilienwert deutlich auf. Große Glasflächen zu allen Seiten erzeugen ein offenes und helles Ambiente, das man unbeschwert genießen möchte. Um die Lichtverhältnisse und die Raumtemperatur auf einem erträglichen Niveau zu halten, ist hochwertiger Sonnenschutz notwendig. Das sollten Hauseigentümer bereits beim Bau des Wintergartens einplanen und sich rechtzeitig professionell beraten lassen.

 

Markisen bringen Farbe und Flexibität

 

Markisen sorgen vor allem im Sommer für ein angenehmes Raumklima im Wintergarten. Bei seitlichem Sonneneinfall ist eine Vertikalbeschattung sinnvoll. Ob rechteckige oder dreieckige Fläche – die jeweilige Markise setzt ein optisches Highlight, denn dank der großen Bandbreite an Farb-, Design- und Materialvarianten harmoniert der Sonnenschutz mit Bauweise, Fassadenfarbe oder Einrichtung. Hohen Komfort bieten motorisierte Markisen, die sich auf Knopfdruck oder per Zeitschaltuhr bedienen lassen. Effizient ist auch die Beschattung mit einem Sonnensensor, der selbstständig auf die Sonneneinstrahlung reagiert.

 

Jalousien und Außenrollläden für individuelle Belichtung

 

Neben Markisen können auch Außenjalousien an den senkrechten Glasflächen des Wintergartens vor der Sonne schützen. Sie bieten durch ihre Lamellen den Vorteil, den Lichteinfall individuell zu regulieren. Der Ausblick ins Freie ist weiterhin möglich und gleichzeitig werden neugierige Einblicke der Nachbarn abgeblockt. Rollläden sind ebenfalls als außen liegender Sonnenschutz geeignet. Zudem helfen sie, ein Auskühlen des Wintergartens und der anliegenden Räume im Winter zu verhindern. Bei Planung und Einbau helfen Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks.

 

Bild: BV Rollladen + Sonnenschutz

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

 

Werbung