Werbung

Alleskönner: Moderne Rollladen

buchtipps aus der redaktion

Preis: 7,95 €
Preis: 10,25 €
Preis: 16,95 €

Gregor Biermann, Leiter Marketing/Kommunikation bei Alulux erklärt die Vorteile und Besonderheiten moderner Rollladensysteme.

Ob Sonnen-, Wärme-, Einbruch- oder Sichtschutz: Rollläden übernehmen vielerlei Aufgaben am Fenster. Rollladen-Experte Gregor Biermann, Leiter Marketing/Kommunikation bei Alulux weiß, welche Funktionen Rollläden übernehmen können und mit welchen praktischen Details man sie ausstatten kann.

 

Ganz allgemein: Was sind die wesentlichen Vorteile eines Rollladens?

 

Biermann: Rollläden sind echte Multitalente am Bau. Sie bieten nicht nur wirkungsvollen Schutz vor sommerlicher Hitze und verbessern das Raumklima. Sie zeichnen sich zudem durch eine Vielzahl hervorragender Eigenschaften zu jeder Jahreszeit aus. Sie bieten Sicht-, Sonnen- und Wetterschutz. Dazu einen erhöhten Einbruchschutz. Der Wärmeschutz ist ein ganz wichtiges Argument pro Rollladen. Rollläden regeln die Licht- und Klimaverhältnisse in einem Raum. Ein zugerüstetes Insektenschutzgitter erhöht den Schutz vor den lästigen Plagegeistern. Im Vergleich zu innenliegendem Sonnenschutz setzen Rollläden mit ihrer Wirkung schon im Außenbereich an. So kann Hitze oder Kälte erst gar nicht in den Raum gelangen.

 

Welche unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es für die Anbringung eines Rollladens?

 

Biermann: Hier ist der Begriff der echten Multitalente am Bau noch einmal sehr treffend. Egal ob Neubau, Renovierung oder nachträglicher Einbau, Rollläden können bei fast jeder Bausituation integriert werden. Als Einbaurollladen, Vorbaurollladen oder als Aufsatzrollladen.

 

Kann ein Rollladen auch nachträglich noch angebracht werden?

 

Biermann: Ein Rollladen kann immer auch nachträglich integriert werden. Beim nachträglichen Einbau bieten sich ganz besonders die Aluminium-Vorbaurollladensysteme von Alulux an. Diese können zudem auch auf ganz einfache Art und Weise per Motor betrieben werden. Das hat dann besonders hohes Komfortniveau.

 

Gibt es auch Rollläden für spezielle Fensterformen, z.B. Schrägrollladen?

 

Das Artheno-Rollladensystem ist speziell für asymmetrisch geschnittene Fenster entwickelt, wie sie etwa bei Dachgiebeln zu finden sind. Artheno kann in die Laibung gesetzt oder auch auf der Fassade platziert werden. Die Schrägrollladen lassen sich mit geraden Anlagen zu schönen Rollladen-Kombinationen verbinden.

 

Mit welchen technischen Details können Rollläden heutzutage ausgestattet werden?

 

Biermann: Möglich ist auf diesem Bereich fast alles. Ich nenne hier jetzt mal den aktuell modernsten Weg: Mit Hilfe einer kleinen Box, die an Ihren Internet-Router angeschlossen wird, kann man per Computer oder Smart Phone von jedem Ort der Welt Rolladen, Markisen, Sonnenschutz, Tore steuern. Das geht auch bequem vom Sofa aus – mit einem Tablet PC. Immer erhält man eine Rückmeldung über den aktuellen Status der Haustechniksysteme und erkennt sofort, ob ein Befehl ausgeführt wurde.

 

Inwiefern verhelfen Rollläden zu einem verbesserten Einbruchschutz?

 

Biermann: Hier gibt es spezielle Sicherheitsrollläden in unterschiedlichen Ausführungen. Sicherheitsrollläden bieten einen erhöhten Schutz vor ungewolltem Öffnen. Durch Hochschiebesicherung, Sicherheitsendleiste und Sicherheits-Führungsschiene wird ein Einbruch deutlich erschwert. Das Sicherheits-Stahlrollladenprofil CD 550 Stalufol ist eine werkseitig geprüfte Empfehlung von Alulux, wenn es um Einbruchschutz geht.

 

Können Rollläden aktiv dabei helfen, Heizenergie einzusparen? Wenn ja, wie viel?

 

Biermann: Die Heizkosten haben sich innerhalb der letzten 15 Jahre fast verfünffacht – und sie steigen weiter. Fenster nehmen im Durchschnitt nur 10% der gesamten Gebäudeaußenfläche ein, sind aber für bis zu 44% der Energieverluste verantwortlich. Um diesen Verluste bei alten Fenstern zu reduzieren, ist nicht gleich ein aufwendiger Fensteraustausch mit hohen Kosten notwendig. Mit modernen und nachträglich eingebauten Aluminium-Vorbaurollläden von Alulux">Aluminium-Vorbaurollläden wird zum Beispiel der U-Wert von alten Fenstern um bis zu über 45% verbessert. Im herunter gefahrenen Zustand schließen moderne Rollläden ein Luftpolster zwischen Innenseite und Fenster ein. Dieses Luftpolster wirkt nachts als Dämmschicht und verringert den Wärmeverlust entscheidend. Mit einer Automatikfunktion versehen, schließt der Rolladen immer rechtzeitig - auch wenn Sie nicht im Haus sind. Hintergründe, die für sich sprechen.

 

Welche Varianten gibt es bei der Bedienung? Hat der traditionelle „Rollladengurt“ ausgedient?

 

Biermann: Der Rollladengurt hat wirklich ausgedient. Rolladen mit Motor und Steuerung sind heute fast schon Standard und übernehmen die Kontrolle bei Abwesenheit und sorgen dafür, dass die Vorteile der Automatisierung und der dynamischen Dämmung wirklich optimal genutzt werden können.

 

Gibt es bestimmte Qualitätsmerkmale auf die man beim Rollladenkauf achten sollte?

 

Biermann: Der Verbraucher sollte darauf achten, dass die Rolllladenanlagen über eine CE-Kennzeichnung verfügen und nach der DIN EN Norm 13659 zertifiziert sind. Die herstellenden Industriebetriebe sind verpflichtet die Norm bei der Produktion von Rollladenelementen einzuhalten. Ausschließlich normenkonforme Produkte dürfen durch den Fachbetrieb beim Endverbraucher montiert werden. Durch die Europäische Normung gemäß DIN-EN 13659 werden eine erhöhte Verbraucheraufklärung und ein erhöhter Verbraucherschutz beim Kauf von Rollläden erreicht.

 

Bild: Gregor Biermann, Leiter Marketing/Kommunikation bei Alulux.

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

 

Werbung