Werbung

Ratgeber Hausbau: Der optimale Wandbaustoff

Bild: Lebensraum Ziegel/Mein Ziegelhaus

Die Bausubstanz eines jeden Hauses muss über Jahrzehnte Belastungen standhalten. Die Wahl des Baustoffes sollte aus diesem Grund wohlüberlegt sein. Kaum ein Material ist so vielseitig wie der Ziegel.

Wer sein Eigenheim mit Ziegel baut, setzt auf einen wirtschaftlichen, langlebigen und modernen Baustoff. Moderne Hightechziegel leisten höchsten Wärme- und Schallschutz, erfüllen aktuelle und künftige energetische Anforderungen und sorgen für ein angenehmes Raumklima. (Bild: Lebensraum Ziegel/Unipor)

Gestaltungsfreiheit, Rückzugsort und eine sichere Altersvorsorge sind Vorzüge, die ein Hauseigentümer genießt. Damit das Eigenheim über Jahrzehnte seine Aufgaben erfüllt, ist die Qualität des Baustoffes besonders wichtig – gerade für Außen- als auch für Innenwände. Flächen- und volumenmäßig stellen sie das größte Bauteil dar. Der Klassiker unter den Wandbaustoffen ist Ziegel. Seit Jahrtausenden wird er von Menschen zum Bauen von Häusern genutzt. Er ist ein wahres Allround-Talent und der ideale Baustoff für die eigenen vier Wände dank guten Wärme-, Brand- und Schallschutzes.: Ziegel ist der ideale Baustoff für die eigenen vier Wände.

 

Raumklima und Gesundheit

 

Ziegel bestehen aus Ton, Lehm und Wasser. Bei über 1.000 Grad durch's Feuer gegangen, ist gebrannter Ton ein unbedenklicher sowie empfehlenswerter Baustoff und garantiert höchste Wohnqualität. Dank der natürlichen Materialien ist er nicht nur umweltfreundlich. Der Ziegel lässt sich ohne Übertreibung als Öko-Baustoff bezeichnen. Darüber hinaus begünstigt er ein ausgeglichenes, wohngesundes Raumklima. Feine Kapillaren nehmen die Feuchte im Raum auf, speichern diese und geben sie zeitversetzt nach innen wieder ab. Durch die offenporige Struktur hat Schimmel keine Chance.

In Ziegelbauweise lassen sich individuelle Grundrisse realisieren. Verschiedene Fassadenlösungen mit Putz, Klinkern oder vorgehängten hinterlüfteten Systemen sind sicher möglich – bei optimalen Eigenschaften für ein dauerhaft gesundes Wohnumfeld. (Bild: Lebensraum Ziegel/Mein Ziegelhaus)

In Ziegelbauweise lassen sich individuelle Grundrisse realisieren. Verschiedene Fassadenlösungen mit Putz, Klinkern oder vorgehängten hinterlüfteten Systemen sind sicher möglich – bei optimalen Eigenschaften für ein dauerhaft gesundes Wohnumfeld. (Bild: Lebensraum Ziegel/Mein Ziegelhaus)

Das eigene Haus ist eine gute Absicherung gegen Inflation, schützt vor steigenden Mieten und gilt als solide Wertanlage – auch mit Blick auf die Altersvorsorge. Gebäude aus Ziegel sind energieeffizient, langlebig und äußerst werthaltig. (Bild: Lebensraum Ziegel/Deutsche Poroton)

Flexibel und solide

 

Egal ob offener Wohnraum oder einzelne Zimmer, mit Ziegelwänden kann ein Grundriss statisch sicher nach den persönlichen Vorstellungen umgesetzt werden. Gleichzeitig sind Wände aus gebranntem Ton äußerst beständig gegen mechanische Belastungen. Das macht sie enorm langlebig. Häuser aus Ziegelsteinen können 100 Jahre und länger bestehen – eine ideale Altersvorsorge. Wer sein Eigenheim später doch verkaufen möchte, profitiert auch nach Jahrzehnten noch von einem hohen Wiederverkaufswert. Das macht den Ziegel zu einem der wirtschaftlichsten Baustoffe für Eigenheimbauer.

 

Neue Regelung für Fördergelder

 

Ab 17. April 2018 gibt es einige Änderungen bei der KfW-Förderung zu beachten. Im Programm 153 „Energieeffizient Bauen“ wird die Zinsbindung für Kredite von zwanzig auf zehn Jahre verkürzt. Auch kostenfreie Sondertilgungen sind dann nicht mehr möglich und die provisionsfreie Zeit des Kreditabrufs wird von zwölf auf sechs Monate gekürzt. Trotzdem bleibt die KfW als Fördermittelgeber eine wichtige Säule für eine optimale Finanzierung des Eigenheims. So gewährt die KfW bei dreißig Jahren Laufzeit etwa fünf tilgungsfreie Anlaufjahre. Auch die verpflichtenden, baubegleitenden Leistungen des Energieeffizienz-Experten werden weiterhin bezuschusst.

 

Weitere Informationen unter www.lebensraum-ziegel.de

Das eigene Haus ist eine gute Absicherung gegen Inflation, schützt vor steigenden Mieten und gilt als solide Wertanlage, auch mit Blick auf die Altersvorsorge. Gebäude aus Ziegel sind energieeffizient, langlebig und äußerst werthaltig. Bild: Lebensraum Ziegel/Deutsche Poroton

Seit jeher gelten die eigenen vier Wände als solide Vorsorge. Statistiken belegen, dass Eigentümer wirtschaftlich unabhängiger sind als Mieter und im Alter über mehr finanziellen Spielraum verfügen – einleuchtend angesichts rasant steigender Mieten. (Bild: Lebensraum Ziegel/Deutsche Poroton)

Nachhaltig Bauen mit Ziegel

Ziegel - Das bewährte Allroundtalent

Sollte der eProspekt nicht angezeigt werden, klicken Sie bitte auf den Button unten.


Werbung