Werbung

Salbei

 

Der echte Salbei (Salvia officinalis) gehört in die Familie der Lippenblütler und ist mit über 700 Arten vertreten. Diese Familie liebt vor allem die Wärme. Früher fand seine Verwendung vor allem als Arzneipflanze statt.


Der echte Salbei ist als beständig und ausdauernd zu bezeichnen. Ein aromatisches Ziergewürz, aber auch eine Gewürzpflanze. Der Boden sollte trocken, warm und kalkhaltig sein. Der Winter mild, ansonsten sollte der Salbei einen gut geschützten Platz finden. Der Salbei wächst in Strauchform und wird um die 70 Zentimeter hoch. Die Blütezeit beginnt im April und zieht sich bis Juli.
Wird Salbei lokal angewandt, wirkt es unter anderem entzündungshemmend. Gerne wird es auch zur Vermeidung von starker Schweißsekretion verwendet. Bei Halsschmerzen sind vor allem Salbeibonbons begehrt.
Gerade für fette Speisen nutzt man Salbei auch als Gewürz. Dadurch wird die Verdauung unterstützt und angeregt.


tipps der redaktion


Werbung