Werbung

Stauden

 

Bei Stauden handelt es sich oft um winterfeste Blattpflanzen, die auch einen strengen Frost überstehen können.


Stauden verholzen nicht und sind ideal geeignet für den Garten. Winterfest sind sie vor allem deswegen, weil ein Großteil der Stauden unterirdisch überwintert. Das Blattwerk bildet sich als gegen Spätherbst zurück und kommt im Frühling wieder hervor. Andere Stauden bleiben auch im Winter immergrün.
Die Blütezeit beträgt bei den Staudenpflanzen im Durchschnitt um die 3 bis 5 Wochen. Kombiniert mit verschiedenen Sorten, kann man so eine lange Blütenpracht im Garten erschaffen.

tipps der redaktion


Werbung