Werbung

Das beste Bauwetter

buchtipps aus der redaktion

Preis: 49,90 €
Preis: 25,00 €
Preis: 16,95 €

Wind, Hitze und Niederschläge verzögern Fortschritt

Alle reden vom Wetter – besonders Bauherren. So könnte man ergänzen. Denn, ob die Sonne brennt oder angenehme Wärme herrscht, ob Regen das Grundstück in eine Matschlandschaft verwandelt oder leichtes Nieseln eher für Abkühlung sorgt: Temperatur und Niederschläge haben einen enormen Einfluss auf den Fortgang und das Gelingen des Baus.

 

So hebt Sonnenschein die Motivation und ermöglicht Arbeiten bis in die Abendstunden. Bei Nässe und Kälte hingegen läuft manchmal gar nichts mehr. Nicht nur für die Bau-Arbeiter ist die Witterung von Bedeutung: Auch die meisten Materialien sind „wetterfühlig“.

 

Wenn der Bau ruht, entstehen aber Kosten etwa für die weiter fällige Mietzahlungen. Wer Vorhersagen ignoriert, kann sich zudem in Gefahr bringen, man denke an Stürme oder Gewitter.

 

Präzise Wetterinformationen unterstützen die erfolgreiche Durchführung von Baumaßnahmen und helfen bei der Einhaltung wichtiger Termine. Auch für die Sicherheit auf der Baustelle sind aktuelle Wetterinformationen unerlässlich.

 

Bild: homesolute.com

bauen. wohnen. leben.  wwww.homesolute.com

 

Wissenswertes zur Bauplanung

Werbung