Werbung

Leichtbeton

Bei Leichtbeton hat der Bauherr die Wahl zwischen zwei Grundstoffen: Bims oder Ton werden mit Zement zu relativ porigen Steinen verarbeitet. Deren Eigenschaften unterscheiden sich kaum. Wie der Name bereits andeutet, bestechen Leichtbetonsteine durch ihr geringes Gewicht, sind folglich ohne große Anstrengungen zu verarbeiten. Überzeugend ist auch die relativ hohe Druckfestigkeit der Steine, die gewährleistet, dass das Mauerwerk auch großen statischen Belastungen Stand hält. Auch die Wärmedämmung wird hohen Ansprüchen gerecht.

 

tipps der redaktion


Werbung