Werbung

In der Küche alles unterbringen

Beispiel für eine Küche
Schubladen ohne Griffe machen eine durchgängige Optik möglich. Bild: Bulthaup

Die Armada an Küchengeräten wächst. Ob Stabmixer, Kaffeemaschine, Handrührgerät oder auch diverse Geschirrserien – alles benötigt in der Küche Platz. Mit den entsprechenden Möbeln ist alles dort, wo es hin soll.

Ordnung ist das halbe Leben – vor allem in der Küche. Schließlich gibt es heutzutage eine große Anzahl an Helfern in kleinen oder auch größeren Dimensionen, die alle verstaut werden sollen. Und auch wiedergefunden. Passende Möbel und Ordnungssysteme helfen, in der Küche den Überblick zu behalten.

 

Sparsam verstauen und kleine Räume nutzen

 

Bei der Bulthaup „b3“ Küche sind die Touch-Beschläge an den Fronten von Vollauszugsschrank und Kühlschrank, dessen Türen sich jetzt durch leichtes Drücken öffnen. Die Schränke bieten Stauraum für Wasserkocher, Toaster, Kaffee- oder Küchenmaschinen. Durch den Drehschiebetürbeschlag lässt sich die Tür auf leichten Druck öffnen und lautlos in den Schrank einschieben. Die Bulthaup „b1“ verbindet Funktionalität und Individualität auf kleinstem Raum. Schmale Innenschübe (45 cm Breite) machen eine flexible Nutzung möglich. Der Mittelboden in den Hochschränken kann über die gesamte Schrankhöhe frei positioniert werden. Dadurch lassen sich Garderoben- oder Besenschränke schaffen. Auf kleinem Raum entstehen so völlige neue Nutzflächen. Die Hochschränke sind breitenvariabel zwischen 30 und 60 cm einsetzbar. Ebenso können Waschmaschinen in Unterschränke integriert werden und stören damit nicht mehr die Wohnatmosphäre.

Beispiel für eine Küche
Hochschränke bieten die Möglichkeit viel Platz zu sparen und dennoch eine Menge an Vorräten zu verstauen. Bild: Einrichtungspartnerring

Tipps und Tricks gegen das Küchenchaos

 

Wenn von Zeit zu Zeit die Übersicht verloren geht oder das Gefühl entsteht, der Platz in den Schränken reicht nicht, dann wird es Zeit, über die Küchenschränke nachzudenken. Denn was sich hinter Schranktüren alles abspielen kann und wie viel mit der passenden Innenausstattung hineinpasst, ist unglaublich. Hochschränke sind dabei als Vorratscenter unverzichtbar. Um auf wenig Raum viel zu verstauen, eignen sich auch Apothekerschränke hervorragend. Da sie nur 30 cm breit sind, lassen sich Nischen mit ihnen perfekt nutzen. Beim Öffnen fährt die Tür samt Innenleben nach vorn, und Sie können auf den Inhalt direkt zugreifen. Viel kann sich auch in Eckschränken bewegen. Karussellböden haben den Dreh raus, den „toten“ Raum zu nutzen. Auf ihnen fahren Töpfe ihre Runden, und sobald sie vorn angelangt sind, kommen Sie ohne Mühe an sie heran. Es müssen allerdings keine „Vollkreise“ sein, die abgeschrägte Türen erfordern. Bei Dreiviertel- oder Halbkreisen schwenken die innen an der Schranktür befestigten Tablare beim Öffnen mit aus und bringen so alles, was im hinteren Bereich untergebracht ist, in Griffnähe. Türen müssen heute bei geöffnetem Schrank nicht mehr im Weg stehen. Bestes Beispiel sind Lifttüren. Sie bewegen sich nur in eine Richtung – nach oben.

Beispiel für eine Küche
Der „Carry“ verstaut Putzmittel sortiert und lässt sich komplett mitnehmen. Bild: Hailo

Küchenhelfer einfach verstauen

 

Mit dem „Carry“ von Hailo gibt es keinen unordentlichen Stauraum mehr, außerdem sind alle verstauten Güter nach dem Herausziehen des Systems jederzeit zur Hand. Die Bedienung ist leicht, denn die beiden Körbe werden einfach auf den Träger aufgesteckt und lassen sich komplett herausnehmen. Verstaute Putzmittel gelangen dann direkt in den Behältern an ihren Einsatzort. Und nach dem Gebrauch werden die Körbe wieder an ihren Platz im Schrank gestellt. Für den Komfort beim Handling sorgt ein Vollauszugssystem mit Dämpfung und Selbsteinzug. Alternativ gibt es die „Carrying-Bag“ mit gleichen Einbaumaßen. Die großvolumige, robuste Wertstofftasche lässt sich leicht herausziehen und entnehmen. Die waschbare Feststofftasche eignet sich zum Sammeln von Wertstoffen wie Glas, Papier, Dosen und Verpackungen. Das System wird einfach am Boden des Schranks montiert und ist so ein optionaler Kombinationspartner für Abfalltrennsysteme.

 

 

bauen. wohnen. leben.  www.homesolute.com

Werbung